Volleyballmädchen sind Siegerinnen der JtfO-Vorrunde im WK IV

Am Dienstag, 12. Dezember 2017, waren unsere jüngsten Volleyballerinnen unterwegs. Die Vorrunde für Jugend trainiert für Olympia fand am Johannes-Brahms-Gymnasium
statt. In einer 5er Gruppe setzten sich die Mädchen in tollen Spielen souverän gegen die anderen vier  Schulen durch. Kein einziges Spiel wurde verloren. Damit haben wir uns für die Zwischenrunde qualifiziert und hoffen auf das Erreichen der Endrunde. Für das Gymnasium Heidberg spielten: Elin de Boer (6a), Anneke Lodroner (6d), Elsa Barkow (6a), Julina Fleiß (7d), Tara Trawny (6a) und Julia Carstensen (7a)

Das siegreiche JtfO-Team: Mädchen Wettkampf IV

Jugend debattiert: Schulsieger stehen fest

Am Vormittag des 14. Dezember 2017  glänzten wieder die Debattanten am Gymnasium Heidberg, die sich wieder frei nach dem Motto „Möge das bessere Argument gewinnen“ intensive Rededuellen lieferten. So wurde z. B. in der Altersgruppe I (Jg. 9) über den Videobeweis in der Bundeliga oder die Einführung von Elektroautos in Hamburg gestritten. Die Altersgruppe II (Jg. 10/Studienstufe) thematisierte die Legalisierung von Doping im Spitzensport.
Am Ende gab es glückliche Gewinner, Henry Paegel und Konstantin Teders aus der 9c sowie Nellie Sommer (10a) und Marie Eichholtz (S 1) in der Altersgruppe II. Alle Vier vertreten nun unsere Schule am 31. Januar 2018 beim Regionalwettbewerb am Albrecht-Thaer-Gymnasium in Stellingen. Herzlichen Glückwunsch!!!

Finalteilnehmer Jg. 9

v. l.: Paul Bauer (9d), Henry Paegel (9c), Mia Schultz (9c), Konstatin Teders (9c)

Debattanten der Altersgruppe II

v. l.: Niclas Hofmann (10a), Nellie Sommer (10a), Johannes Schiffner (S 3), Marie Eichholtz (S 1)

 

 

 

 

„Heidberg hilft“: Fotos vom Computerraum im Elim College!

Frohe Nachrichten erreichen uns zum Weihnachtsfest. Der Computerraum, für den wir mit „Heidberg hilft“ gesammelt haben, ist eingerichtet! Mit den € 10.071,70, die wir mit dem Sponsorenlauf, dem Sozialen Tag und dem Benefizabend sammeln konnten, wurden nicht nur die Geräte angeschafft, sondern auch der Raum wurde erneuert und eine Internetleitung wurde gelegt. Diese Bilder erfüllen einen mit viel Freude und mit einem großen Stolz darüber, was wir als Schulgemeinschaft leisten können. Einen Dank an die vielen Spender, Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrer!

Computerraum im Elim-College, Duruguda
Herr Eiben, Gründer von „Die Kinder von Chikalamari“

Die Benefizaktion „Heidberg hilft…“  setzt sich in jedem Jahr mit einem guten Projekt auseinander und unterstützt seine Arbeit. Im Schuljahr 2016/2017 überstützte sie die Aktion „Die Kinder von Chikalamari“. Die Hilfsaktion wurde im Jahr 2011 gegründet. Zu dieser Zeit arbeitete der Sohn des Ehepaares Eiben im indischen Bundesstaat Orissa. Als seine Eltern ihn besuchten, zeigte er ihnen das Dorf Chikalamari, in dem er einige Zeit gearbeitet hatte. Die Menschen, das Dorf und vor allem der Zustand des Schulgebäudes erschütterten das Ehepaar Eiben so tief, dass sie sich spontan dazu entschlossen, das Dorf ab sofort zu unterstützen. Mittlerweile konnten das Schulgebäude saniert, die Ausstattung erneuert und laufend neues Schulmaterial angeschafft werden. Einige Schüler, Mädchen und Jungen, besuchen nun auch die weiterführenden Schulen und das College ELIM. Informationen über „Die Kinder von Chikalamari“ finden Sie auf der Projektwebsite (vgl. hier).

Hendrik Stammermann

Bastelnachmittag 2017 – Mal wieder ein Erfolg!

Der diesjährige Bastelnachmittag fand am 22. November 2017 statt. Dieses Jahr wurde die Fachschaft Kunst beim Aufbau, Abbau sowie beim Verkauf von Speisen und Getränken von der Schülerfirma CHI unterstützt.
Um 15:30 Uhr trafen die ersten Besucher ein. Es wurde angefangen, an den verschiedenen Stationen zu arbeiten. Es gab wieder einen Adventskranzverkauf und viele andere Bastelstationen, an denen man unter Anleitung der Kunstlehrer sowie ehrenamtlich unterstützender Eltern und Oberstufenschüler tolle Kunstwerke anfertigen konnte.
Auch für die Verpflegung wurde gesorgt: Es wurden Waffeln, Kekse, Kuchen und für die Eltern auch Kaffee angeboten. Der Verkauf wurde von Mitarbeitern der Schülerfirma organisiert.
Die Schüler, Eltern und Lehrer hatten viel Spaß und konnten tolle Deko-Artikel für die Weihnachtzeit basteln. Um 17:30 Uhr ging die Veranstaltung allmählich zu Ende. Der Bastelnachmittag war wieder mal ein Erfolg – und ein schönes Beisammen in stimmungsvoller Atmosphäre!

Annika Lück (10c) und Marie Petersen

Einladung zum Weihnachtskonzert

Birte Strummel und Susan Herrmannsfeldt laden ganz herzlich zum traditionellen Weihnachtskonzert am Sonntag, den 17. Dezember 2017, um 17:00 Uhr in der Ansgar-Kirche, Langenhorner Chaussee 266, ein. Es musizieren der Mittel-/Oberstufenchor unter der Leitung von Birte Strummel sowie das Heidberg-Orchester unter der Leitung von Susan Herrmannsfeldt. Darüber hinaus werden zahlreiche Solisten zum Gelingen des stimmungsvollen Konzerts beitragen. Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns über zahlreiche Zuhörer.