Bedeutende Auszeichnung für Jann-Fiete Arp (S 2)

©

Fritz-Walter-Medaille in Gold für Jann-Fiete (S 2) – Mit der Fritz-Walter-Medaille in Gold wird 2017 u. a. Jann-Fiete Arp vom Hamburger SV ausgezeichnet. Die begehrteste Auszeichnung im deutschen Nachwuchsfußball wird am 4. September 2017 in Stuttgart am Nachmittag des WM-Qualifikationsspiels der deutschen Nationalmannschaft gegen Norwegen verliehen. DFB-Sportdirektor Horst Hrubesch: „Die Fritz-Walter-Medaille hat sich als bedeutendste Auszeichnung im Nachwuchsbereich etabliert. Ich freue mich sehr auf die Verleihung am 4. September.“ Jann-Fiete Arp erhält die nach dem deutschen Ehrenspielführer Fritz Walter benannte Medaille in der U 17-Kategorie. Er erzielte zuletzt bei der U 17-Europameisterschaft in Kroatien sieben Tore in fünf Partien (vgl. z. B. hier oder hier). In der vergangenen Saison der B-Junioren-Bundesliga brachte er es auf 26 Treffer in 23 Spielen (Textzusammenstellung nach Informationen des DFB). Zu einer Pressemeldung des Hamburger Abendblatts vom 29.07.2017 geht es hier. Seine Sommerferien verbringt Jann-Fiete aktuell im Vorbereitungstraining des Hamburger SV, mit dem er seinen laufenden Vertrag kürzlich verlängert hat.